Tel: 03182 - 7108, Fax: 03182 - 71084, E-Mail:gde@lang.steiermark.at druck

   

09.12.2009

Kleinregion Hengist

Kleinregion Hengist Gruppe 2 PICT0018 thumb.jpg,2009 12 09 Gruendung Kleinregion Hengist Versammlung thumb
Bild 1: v.l.n.r. Reihe vorne: Obmann-Stv. Bgm. Ing. Gerhard Sommer, Obmann Bgm. Johann Mayer, Kassier Bgm. Johann Weinzerl, LAbg. Manfred Kainz, MMag. Dr. Hans Jörg Hörmann (FA 7A des Amtes der Stmk. Landesregierung)
Kleinregion Hengist Gruppe 2 PICT0018 thumb.jpg,2009 12 09 Gruendung Kleinregion Hengist Versammlung thumb
Reihe hinten: Ing. Daniela List (Prozessbegleiterin), Bgm. Johann Meier, Bgm. Franz Plasser, Bgm. Franz Egger

 

Feierliche Gründungsversammlung der Kleinregion Hengist am 9. Dezember 2009 im Schloss Wildon


Die Konstituierende Sitzung zur Gründung einer weiteren südweststeirischen Kleinregion fand am 9. Dezember 2009 im Schloss Wildon statt. Die 6 Gemeinden Hengsberg, Lang, Lebring-St. Margarethen, Stocking, Weitendorf und Wildon haben sich unter der hier schon sehr bekannten Namensgebung „Hengist" zur Kleinregion zusammengeschlossen. Dieser Verbandsgründung geht eine bereits bewährte Zusammenarbeit im Kulturpark Hengist voraus.

Nach einer herzlichen Begrüßung seitens Bürgermeister Ing. Gerhard Sommer übernahm MMag. Dr. Hans-Jörg Hörmann von der FA7A des Amtes der Steiermärkischen Landeregierung den Vorsitz der Veranstaltung. Impulsreferate von DI Georg Kanhäuser von der Abteilung 16 des Amtes der Stmk. Landesregierung und Ing. Daniela List von ecoversum erläuterten den Nutzen von Kleinregionen und im Besonderen die Stärkfelder der Kleinregion Hengist.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit des Gremiums - wohlgemerkt die beachtliche Teilnehmerzahl von 75% der wahlberechtigten GemeinderätInnen (70 von 94) - wurden die Wahl der zukünftigen Organe des Gemeindeverbandes abgehalten. Mit großer Mehrheit wurde zum Obmann des Verbandes Herr Johann Mayer, Bürgermeister der Gemeinde Hengsberg gewählt. Zum Obmannstellvertreter wurde Herr Ing. Gerhard Sommer, Bürgermeister der Marktgemeinde Wildon ernannt; die Funktion des Kassiers wird Herr Johann Weinzerl, Bürgermeister der Marktgemeinde Lebring-St. Margarethen ausüben. Die Wahl von 6 Mitgliedern in den Prüfungsausschuss erfolgte einstimmig.

Der Abgeordnete zum Landtag und Obmann der Region Südweststeiermark Herr Manfred Kainz gratulierte herzlich und betonte, dass die Kleinregion Hengist zu den zukunftsfähigsten Kleinregionen der Steiermark zählt.

Der neue Verbandsobmann der Kleinregion Hengist Bgm. Johann Mayer hob hervor, dass die neue Kleinregion bei der Erarbeitung des Kleinregionalen Entwicklungskonzeptes auf die bisher bewährte Zusammenarbeit aufbauen kann.
Nach der Gründung wurde die Kleinregion bei steirischen Spezialitäten und steirischer Musik gebührend gefeiert und zum intensiven kleinregionalen Informationsaustausch genutzt.