Tel: 03182 - 7108, Fax: 03182 - 71084, E-Mail:gde@lang.steiermark.at druck

   

15.07.2010

Unsere Kleinregion HENGIST

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die von der Landesregierung ausgerufene Gemeindekooperation „Regionext“ war für die Gemeinden der künftigen Kleinregion Hengist im weitesten Sinne eine Schlussfolgerung der sich schon in vielen Bereichen befindlichen Zusammenarbeit.

Einer der wichtigsten Grundpfeiler der künftigen Zusammenarbeit war und ist der Kulturpark Hengist. Im Rahmen der Aktivitäten des Kulturparks wurde das historische Bewusstsein der BewohnerInnen rund um den Buchkogel gebildet. Auf den Spuren „der historischen Keimzelle der Steiermark“ fußt auch die geographische Zusammensetzung der Kleinregion.

Repräsentieren damit die sechs Gemeinden rund um den Buchkogel auch geographische eine homogene Einheit. Auf Basis der Ergebnisse der zahlreichen Workshops der Bürgermeister und der Amtsleiter wurde der Ist – Stand erarbeitet und die künftige Entwicklung der Region vorgezeichnet. Schon aus den zahlreichen Gesprächen lernte man voneinander und viele Anregungen und Arbeitsabgleiche wurden in dieser Phase in den Gemeinden umgesetzt.

Besonders die sehr gute vorhandene Infrastruktur und die wirtschaftliche Eigenkraft ist das stärkste Fundament für die künftige Entwicklung aller Kommunen und Ihrer BewohnerInnen. Auf dieser Basis ist der Auftrag der Umsetzung des Kleinregionalen Entwicklungskonzeptes für alle Gemeinden sicherlich positiv zu bewerkstelligen.

Unseren Prozessbegleiterinnen, Frau Ing. Daniela List und Frau Mag. Dr. Karin Dullnig, danke ich einerseits für Ihre geleistete Arbeit, darüber hinaus aber besonders für Ihr Engagement für unseren Gemeindeverband.

Gehen wir gemeinsam in eine neue Art der Zusammenarbeit auf kommunaler Ebene, verbleiben wir jedoch nicht nur bei den „betriebswirtschaftlichen“ Vorteilen dieser Kooperation, sondern nehmen wir alle BewohnerInnen mit zu einer fühlbaren neuen Heimat, Ihrer Kleinregion HENGIST.

Ihr Bürgermeister Joachim Schnabel