Tel: 03182 - 7108, Fax: 03182 - 71084, E-Mail:gde@lang.steiermark.at druck

   

Fotogalerie

Unwetter in Lang

Anzeige: Breite: Seite:   Zur Übersicht
Blättern: Nächste >
2014-09-01_Unwetter.JPG
2014-09-01_Unwetter
2014-09-01_Unwetter__100_.JPG
2014-09-01_Unwetter__100_
2014-09-01_Unwetter__101_.JPG
2014-09-01_Unwetter__101_
2014-09-01_Unwetter__102_.JPG
2014-09-01_Unwetter__102_
2014-09-01_Unwetter__103_.JPG
2014-09-01_Unwetter__103_
2014-09-01_Unwetter__104_.JPG
2014-09-01_Unwetter__104_
2014-09-01_Unwetter__105_.JPG
2014-09-01_Unwetter__105_
2014-09-01_Unwetter__106_.JPG
2014-09-01_Unwetter__106_
2014-09-01_Unwetter__107_.JPG
2014-09-01_Unwetter__107_
2014-09-01_Unwetter__108_.JPG
2014-09-01_Unwetter__108_
2014-09-01_Unwetter__109_.JPG
2014-09-01_Unwetter__109_
2014-09-01_Unwetter__110_.JPG
2014-09-01_Unwetter__110_
2014-09-01_Unwetter__111_.JPG
2014-09-01_Unwetter__111_
2014-09-01_Unwetter__112_.JPG
2014-09-01_Unwetter__112_
2014-09-01_Unwetter__113_.JPG
2014-09-01_Unwetter__113_
2014-09-01_Unwetter__114_.JPG
2014-09-01_Unwetter__114_
2014-09-01_Unwetter__115_.JPG
2014-09-01_Unwetter__115_
2014-09-01_Unwetter__116_.JPG
2014-09-01_Unwetter__116_
2014-09-01_Unwetter__117_.JPG
2014-09-01_Unwetter__117_
2014-09-01_Unwetter__118_.JPG
2014-09-01_Unwetter__118_
2014-09-01_Unwetter__119_.JPG
2014-09-01_Unwetter__119_
2014-09-01_Unwetter__11_.JPG
2014-09-01_Unwetter__11_
2014-09-01_Unwetter__120_.JPG
2014-09-01_Unwetter__120_
2014-09-01_Unwetter__121_.JPG
2014-09-01_Unwetter__121_
2014-09-01_Unwetter__122_.JPG
2014-09-01_Unwetter__122_

Katastrophenunwetter in Lang

In der Nacht von 31. August 2014 auf 01. September 2014 wurde die Gemeinde Lang von einem schweren Katastrophenunwetter heimgesucht. Orkanartiger Sturm, Hagel und extrem hoher Niederschlag mit bis zu über 100 Liter pro m² führte zu zahlreichen Schäden an Häusern, Straßen und landwirtschaftlichen Flächen. Die Feuerwehr Lang, unterstützt von Nachbarfeuerwehren, war über 3 Tage im Dauereinsatz um die Einsätze zu bearbeiten. Gesamt wurde allein an Gemeindegut inkl. Laßnitz ca. € 250.000,-- an Schäden verursacht. Nach nicht einmal zwei Wochen kam es zu weiteren hohen Niederschlägen, so dass die Laßnitz über Ihre Ufer trat, und kleinräumige Überflutungen enstanden.