Tel: 03182 - 7108, Fax: 03182 - 71084, E-Mail:gde@lang.steiermark.at druck

   

Förderung - Thermische Solaranlagen

Infoblatt und Antragsformular vom Land Steiermark hier zum downloaden...

Antragsformular von der Gemeinde Lang hier zum downloaden...

Hinweis für Förderungen von der Gemeinde Lang:

Die Fördersumme einer Solaranlage wird nach m2 berechnet, gefördert wird € 40,00 pro m2, Höchstfördersumme € 500,00. Vorraussetzung für die Förderung ist eine rechtskräftige Benützungsbewilligung für das mit der jeweiligen Anlage versehene Gebäude oder das Gebäude ist ein rechtmäßiger Bestand.

Förderungen - Photovoltaik

Infoblatt und Antragsformular vom Land Steiermark hier zum downloaden...

Fördergegenstand:

Gefördert wird die Errichtung von Photovoltaikanlagen und Energiespeicher für Photovoltaikanlagen auf Liegenschaften in der Gemeinde Lang.

Förderhöhe

Die Förderhöhe richtet sich nach Leistung der Photovoltaikanlage und der Speicherkapazität des Energiespeichers.

Die Leistung einer Photovoltaikanlage wird nach kWp berechnet, gefördert werden € 80,00 pro kWp, Höchstfördersumme ist mit € 400,00 (entspricht maximal 5 kWp) festgelegt.

Nur in Ergänzung einer neuen oder bestehndene Photovoltaikanlage wird auch eine Förderung für Energiespeicher gewährt. Dieser berechnet sich nach Kilowattstunde (kWh), wobei hier € 80,00 pro kWh gefördert werden, Höchstfördersumme wird dabei mit € 400,00 (entspricht maximal 5 kWh) festgelegt.

Das Ansuchen um Förderung kann somit auch getrennt gestellt werden, z.B. nur für den Speicher als Nachrüstung zur bestehenden PVA - Anlage, oder nur für die Photovoltaikanlage ohne Speicher.

Förderungsvoraussetzungen:

Voraussetzung für die Förderung ist eine rechtskräftige Benützungsbewilligung für das mit der jeweiligen Anlage versehene Gebäude oder das Gebäude ist ein rechtmäßiger Bestand. Sollte keine Benützungsbewilligung vorhanden sein, muss diese innerhalb von 3 Jahren nachgereicht werden, ansonsten verfällt die Förderung. Weiters wird pro Liegenschaft – gleichgültig ob Privat-, Gewerbe- oder landwirtschaftliche Liegenschaft mit eigener Hausnummer nur eine Photovoltaikförderung oder ein Energiespeicherförderung gewährt.

Folgende Unterlagen sind vorzulegen:

  • Ausgefüllter Förderantrag
  • Rechnung der Anlage
  • Fotos der gesamten Anlage

 

Downloads:

Antragsformular Photovoltaikförderung

Antragsformular Photovoltaikförderung und Energiespeicher

Antragsformular Errichtung nachträglicher Energiespeicher